Am Samstag stand die EWS Arena ganz im Zeichen von bunt gemusterten Schlaghosen, glitzernden Anzügen und Blumenschmuck. Knapp 2.500 feierwütige Schlagerfans zelebrierten in schrillen Outfits und Sonnenblumen mit Dieter Thomas Kuhn & Band ein Festival der Liebe.

Die Schlagerikone begeisterte seine Fans mit Hits wie „Schön ist es auf der Welt zu sein“, „Über den Wolken“ und „Das Model“ und schaffte es so, sein Publikum schon nach den ersten Liedern komplett in seinen Bann zu ziehen. Traditionsgemäß zeigte Dieter keine Berührungsängste mit den Fans, so schlenderte er bei dem Lied „Fremde oder Freunde“ durchs Publikum, machte Selfies mit den Fans, holte die ein oder andere Dame auf die Bühne und verteilte kostbares Haar aus seinem Brusttoupet. Zum Dank der Fans wurden BHs, String Tangas, ja sogar Tampons, auf die Bühne geworfen und Mon Cheri-Pralinen persönlich überreicht.

Das Tourfinale 2014 war ein voller Erfolg. Es herrschte Ausnahmezustand der Gefühle – es wurde gelacht, geliebt und gesungen. Und der Schlagerstar mit seinem herzförmigen Brusttoupet und der Freude am Singen riss das Göppinger Publikum vollkommen mit und schaffte es mal wieder, dass kein Zuschauer still stehen konnte.

Bei der Fan-Aftershowparty im Anschluss wurde dann mit den Schlagerfreunden Tscho & Stefan bis in die frühen Morgenstunden weiter gefeiert und getanzt.

Zurück