Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag verwandelte sich das Gelände rund um die EWS Arena in einen rießigen Dino-Zoo. Zahlreiche kleine und große Fans der Urzeit-Giganten fanden zusammen und konnten die Dinos anfassen und auf sie klettern. In dem Ausgrabungscamp wurden alle Besucher selbst zu Urzeit-Forschern und konnten Fossilien suchen und Fußspuren lesen. Auch der rießige Dinosaurierkopf, durch den man selbst zum Dino werden konnte und viele Erinnerungsfotos machen konnte, war bei den faszinierten Fans beliebt. Der Sarcosuchus Imperator entwickelte sich zu einer amüsanten Rutschgelegenheit, sodass auf dem Gelände den ganzen Tag über schallendes Gelächter zu hören war.

Groß und Klein hatten beim Besuchen der Ausstellung "Dinosaurier - Im Reich der Urzeit" viel Freude und konnten ihr Wissen über die Giganten der Urzeit erweitern.

Zurück