Am Wochenende wurde das Gelände um die EWS Arena zum Campground für Bus-Fans aus ganz Deutschland.

Neben Fachsimpeleien unter Campingprofis und Bullifans wurden die drei Tage zum Austausch von Informationen, Urlaubserlebnissen und Tipps zu möglichen Fahrten genutzt.

Am Freitagabend haben die rund 400 Camper gemeinsam zu Eva Croissant am Lagerfeuer den ersten Tag ausklingen lassen. Mit der Band Take Off wurde am Samstagabend zusammen mit Nicht-Campern und Fans in der Nebenhalle bis in die Nacht hinein gefeiert. Die Original Vögel sorgten zum Abschluss für die richtige Stimmung beim Weißwurstfrühstück am Sonntag, das einige Hundert Tagesbesucher angelockt hat.

Das Rahmenprogramm des dreitägigen Festivals bot tolle Aktionen für Groß und Klein. Neben einem Streichelzoo und einer elektrischen Bimmelbahn waren Kinder eingeladen sich beim „Auto schminken“ kreativ auszuleben und gemeinsam mit einem Dromedar täglich eine Karawane zum Tierpark zu bilden. Außerdem luden Hüpfburgen und Mitmachaktionen zum Toben ein, während die Erwachsenen Buskenner bei kühlen Getränken Erfahrungen austauschten.

Rund 150 Campervans und viele Familien haben das Festival-Wochenende gemeinsam genossen und freuen sich schon auf ein mögliches Festival im nächsten Jahr.

Zurück